Osteopathie

 

In unserer Praxis arbeiten wir neben vielen anderen ostopathischen Techniken v.a. mit den sanfteren Griffen der Osteopathie.

 

Die Cranio Sacrale Osteopathie

wird meist als angenehm und tiefenentspannend erlebt. Mittels minimalem, gezieltem Druck auf die Schädelplatten und spannungs- und traumalösenden Techniken am Körper behandeln wir folgende Beschwerden

  • Migräne, Kopfschmerzen und Schwindel
  • Chronischen Nacken– und Rückenschmerzen
  • Dysfunktionen des zentralen Nervensystems
  • Störungen der Augenmotorik
  • Dysfunktionen des Kiefergelenks
  • Ohrgeräuschen (Tinnitus)
  • Stress und spannungsbedingte Störungen
  • endokrine Störungen
  • Burnout
  • Emotionalen Problemen
  • Chronischer Übermüdung / Erschöpfungszuständen
  • Depressionen
  • emotionale Probleme
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Lern– und Konzentrationsschwierigkeiten
  • Lesestörungen
  • Koordinationsstörungen
  • Traumata von Gehirn und Rückenmark
  • in Kombination mit anderen Therapien ist es empfehlenswert bei Kinderwunsch

weitere osteopathische Schwerpunkte

Schmerzen am unteren Rücken, Beschwerden an den verschiedensten Stellen des Körpers, Einschränkungen von Bewegung u.a. können durch Organverklebungen und Spannungen entstehen.  Achtsame tiefe Griffe sollen die normale Beweglichkeit und Bewegung der inneren Organe und des Bindegewebes wiederherstellen (viscerale Osteopathie). Auch hartnäckigere Blockaden der Wirbelsäule und der Gelenke können durch feine Mobilisation und Manipulation angegangen werden (parietale Osteopathie).

Individuell schauen wir, was Sie benötigen

 

zum Kontakt